19. Januar 2018

Bulle auf der Flucht

Limousine Bulle - Foto: Anja Stahl/pixelio.de

Limousine Bulle - Foto: Anja Stahl/pixelio.de

(TS) Seit kurz vor Heiligabend soll er auf der Flucht sein, der Pfälzer Bulle Felix.

Medienberichten zufolge soll der 300 Kilogramm schwere Zuchtbulle seinem Hof in Lauterecken den Rücken – oder besser gesagt den Schwanz – gekehrt haben.

Nach Polizeiangaben fehlt von dem Schwergewicht jede Spur. So habe man Spaziergänger und Waldarbeiter zur Vorsicht aufgerufen. Das Tier sei zeitweise sehr aggressiv. Deshalb sollte sich ihm niemand direkt nähern.

Warum der aus dem Elsass kommende 16 Monate alte Bulle geflüchtet sei, könne sich niemand erklären. Die Landwirtin habe ihm extra zwei pfälzische Jungkühe in den Stall gestellt, die er aber verschmäht hätte.