19. November 2017

Erziehung: Ehrlichkeit steht ganz oben

Quelle: idea.de

Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Foto: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Stuttgart (idea) – Deutsche Eltern wollen ihren Kindern vor allem Ehrlichkeit vermitteln. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid (Bielefeld) im Auftrag des Magazins „Reader’s Digest“ (Stuttgart) hervor.

Dabei wurden 1.005 Personen mit der Frage konfrontiert „Welchen Wert würden Sie als ersten an ihre Kinder weitergeben?“ Klarer Gewinner war dabei mit 49 Prozent die Ehrlichkeit. Dahinter folgen die Werte Gerechtigkeit (21 Prozent), Familiensinn (16 Prozent), Freiheit (7 Prozent) und Solidarität (6 Prozent). Der Stellenwert des Familiensinns ist regional sehr unterschiedlich. Nur acht Prozent der Bürger in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland setzen ihn an die erste Stelle. In Berlin, Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg und Sachsen-Anhalt sind es dagegen über 30 Prozent.