20. September 2017

USA: Piloten verweigern Flüge mit atheistischen Werbebannern

Quelle: idea.de

Washington (idea) – In den USA haben sich zahlreiche Piloten geweigert, Flugzeuge mit atheistischen Werbebannern zu fliegen.

Wie die „Christian Post“ (Washington) berichtet, wollte die Gruppe „Amerikanische Atheisten“ am 4. Juli – dem Nationalfeiertag der USA – an 27 Orten im ganzen Land Flugzeuge mit Werbebannern aufsteigen lassen, auf denen Slogans zu lesen waren, wie „Atheismus ist patriotisch“ oder „Gottloses Amerika“. Doch die Mehrheit der angefragten Piloten weigerte sich, mit solchen Bannern in die Luft zu gehen: von 85 erklärten sich nur 17 dazu bereit. Ein Pilot wird mit den Worten zitiert: „Ich respektiere unser Land und ich respektiere unsere Kirchen. Wir haben schon genug Probleme und müssen deshalb keine neuen schaffen.“