22. November 2017

Hindu-Nationalisten wollen Christen „rückbekehren“

Quelle: idea.de

Indische Kirchen in Sorge um Sicherheit bei Massenveranstaltung. Foto: Compass Direct

Indische Kirchen in Sorge um Sicherheit bei Massenveranstaltung. Foto: Compass Direct

Bhopal (idea) – Große Sorge um Gewalt gegen Christen und zwangsweise „Rückbekehrungen“ löst eine hinduistisch-nationalistische Massenveranstaltung im zentralindischen Bundesstaat Madhya Pradesh aus. Rund zwei Millionen Besucher werden zu dem Treffen Maa Narmada Samajik Kumbh (Mutter Narmadas Sozialversammlung) erwartet. Es findet vom 10. bis 12. Februar am Fluss Narmada in Mandla statt. [Weiterlesen]
 

Lesen Sie auch (kath.net): Hindu-Nationalisten wollen Christen ‚rückbekehren‘