18. November 2017

CVJM Bayern: Offener Brief zum Thema Homosexualität

Quelle: cvjm-bayern.de

Nürnberg, im Januar 2011

Betreff: Thema „homosexuelle Pfarrerinnen und Pfarrer dürfen gemeinsam im Pfarrhaus einer Gemeinde wohnen, wenn sie in einer eingetragenen Lebenspartnerschaft leben und wenn Kirchenvorstand, Dekan, Regionalbischof und Landeskirchenrat einmütig in einem „Magnus Konsensus“ zustimmen“.
 

Sehr geehrte Frau Synodalpräsidentin Dr. Deneke-Stoll,
sehr geehrter Herr Landesbischof Dr. Friedrich,
liebe Vorstandsmitglieder der bayerischen CVJM-Vereine und -Gruppen,
liebe Schwestern und Brüder,

aus Sorge um unsere Kirche und besonders um eine junge Christengeneration, die ernsthaft Jesus Christus nachfolgen will, schreiben wir als Gesamtvorstand des CVJM-Landesverbandes Bayern e.V. diesen offenen Brief an die leitenden Persönlichkeiten unserer evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern.

Als CVJM-Bewegung sind wir in unserer missionarischen Jugendarbeit an die „Pariser Basis“ gebunden, die Grundlage der weltweiten CVJM/YMCA-Vereine ist.

In dieser haben wir uns als CVJM-Landesverband – so wie jeder CVJM-Ortsverein – verpflichtet, Jesus Christus nach der Heiligen Schrift als unseren Gott und Heiland anzuerkennen und im Glauben und Leben seine Jünger/innen sein zu wollen.

Im Wort Gottes erkennen wir [Weiterlesen]