22. November 2017

Apps für (fast) alles

Quelle: idea.de

Kinder per Handy christlich erziehen. Foto: PR

Kinder per Handy christlich erziehen. Foto: PR

Colorado Springs (idea) – Apps für (fast) alles: Immer mehr Aufgaben sollen sich per intelligentem Handy erledigen lassen; eine Fülle von Mini-Anwendungen – sogenannte Apps – macht das möglich.
 

Jetzt will ein solches App bei der christlichen Kindererziehung helfen. Der US-Verlag „David C. Cook“ (Colorado Springs/Bundesstaat Colorado) bietet die Apps „HomeFront“ und „Family Currents“ für die Mobilgeräte der Firma Apple iPhone und iPod Touch an. Zielgruppe sind Eltern, deren Kinder entweder die Vor- und Grundschule oder die Mittelstufe besuchen. Das Angebot wolle sie in ihrer prägenden geistlichen Rolle unterstützen, betont Mike Kennedy, Marketingdirektor des Verlags, gegenüber der Zeitung „Christian Post“ (Washington). Die kostenlosen Apps enthalten altersgerechte Gestaltungsvorschläge wie Spiele, Gebete, Bibelverse, Rezepte, Musik- und Buch-Downloads sowie Anregungen zu Schwerpunktthemen, zum Beispiel „Evolution“. Die Resonanz sei sehr gut, erklärte Kennedy. Vor allem kämen die Zusammenstellung der Inhalte und das zeitgemäße Format bei Familien an. Der Verlag plant, demnächst eine Version für das Betriebssystem Android herauszubringen, das von anderen Herstellern intelligenter Mobilgeräte verwendet wird. (http://www.davidccook.com/)