19. September 2017

EKD-Ratsvorsitzender: PID soll Leben ermöglichen

Quelle: idea.de

Bad Neuenahr (idea) – Bei der Präimplantationsdiagnostik (PID) geht es im Gegensatz zur Abtreibung darum, Leben zu ermöglichen. Diese Ansicht vertrat der EKD-Ratsvorsitzende, Präses Nikolaus Schneider (Düsseldorf), am 10. Januar in seinem Bericht vor der Synode der rheinischen Kirche in Bad Neuenahr.
  [Weiterlesen]