19. November 2017

Peter Hahne gehört zu den beliebtesten „Polit-Talkern“

Quelle: idea.de

Peter Hahne kam wie im Vorjahr auf den vierten Platz.

Peter Hahne kam wie im Vorjahr auf den vierten Platz.

Hamburg (idea) – Peter Hahne (Berlin) gehört weiter zu den beliebtesten Fernsehmoderatoren Deutschlands.
 

Bei der Repräsentativ-Umfrage „Moderatorenmonitor“ des Online-Meinungspanels mafo.de (Hamburg) erreichte er in der Sparte „Polittalk“ wie im Vorjahr Rang vier. Auf den ersten Platz kam Sandra Maischberger vor Anne Will (beide ARD) und Maybrit Illner (ZDF). Hahne, der seit Juni eine eigene Talkshow im ZDF hat, ließ Frank Plasberg von der ARD hinter sich. Mit rund 90.000 Bewertungen ist mafo.de die größte Moderatorenstudie Deutschlands. Der 57-jährige Hahne war bis Ende März stellvertretender Leiter des ZDF-Hauptstadtstudios; danach wechselte er in die Programmdirektion des Senders. Seine neue Interviewsendung „Peter Hahne“ wird seit 27. Juni sonntags um 13 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Aus dem Stand hat sie sich zum Marktführer zu dieser Sendezeit entwickelt. Hahne hat sich auch als engagierter Protestant einen Namen gemacht. Von 1984 bis 2009 gehörte er der Synode und von 1991 bis 2009 auch dem Rat der EKD an. Hahne hat zudem mehrere Bestsellerbücher geschrieben, darunter „Schluss mit lustig!“.