13. Dezember 2017

„Sozial sein kann nur, wer etwas hat“

Quelle: idea.de

Köln (idea) – Der christliche Glaube ist kein Garantieschein für unternehmerischen Erfolg. Allerdings kann er als Richtschnur zum Erfolg eines Unternehmens beitragen, weil er zu einem Handeln motiviert, das nicht egoistisch und damit auch nicht kurzsichtig ist.
 

Diese Ansicht vertrat der Unternehmer Friedhelm Loh (Haiger/Mittelhessen) gegenüber der Zeitschrift „wir – Das Magazin für Unternehmerfamilien“ (Köln). Nach seinen Worten gehört auch zum christlichen Unternehmerdasein Härte. Und die (Weiterlesen)