22. November 2017

Schweigemarsch für das ungeborene Leben im Erzgebirge

CDL ERZGEBIRGE

CDL ERZGEBIRGE

(TS) Am 31. Mai 2010 lädt der Verband Christdemokraten für das Leben e.V., Regionalgruppe CDL ERZGEBIRGE zu einem Schweigemarsch nach 09456 Annaberg-Buchholz ein.
 

„Im Jahre 2009 kamen in Deutschland 110.700 ungeborene Kinder gewaltsam ums Leben. Es handelt sich allein um die statistisch gemeldeten Fälle, die Dunkelziffer liegt wesentlich höher. So richtig und notwendig die Entrüstung in Medien, Politik und Gesellschaft bei den nun bekannt gewordenen Missbrauchsfällen ist, so entlarvend bleibt die gleichzeitig herrschende Gleichgültigkeit gegenüber den Abtreibungen in Deutschland“, kommentiert Mechthild Löhr, Bundesvorsitzende der Christdemokraten für das Leben (CDL) die veröffentlichten Abtreibungszahlen des Statistischen Bundesamtes.

Anzeige FREIE PRESSE 22. Mai 2010

Anzeige FREIE PRESSE 22. Mai 2010



 
„Gegen den Zeitgeist.
Abtreibung ist Unrecht“

Mit dem Leitspruch „Gegen den Zeitgeist. Abtreibung ist Unrecht“ soll am Vorabend des Weltkindertages ins Bewusstsein gerückt werden, dass auch jedes ungeborene Kind ein Recht auf Leben hat. An einem gewöhnlichen Werktag sterben ca. 1.000 Kinder in Deutschland durch Abtreibung. Mit einem Schweigemarsch soll der Trauer um die im Mutterleib vorgeburtlich getöteten Kinder Ausdruck verliehen und das Unrecht der Abtreibung öffentlich angemahnt werden.

Der Schweigemarsch beginnt um 18:00 Uhr am Barbara-Uthmann-Ring (Parkplatz gegenüber Erzgebirgsklinikum, Hochhaus B.-U.-R. 131) und endet mit einem Fürbittgebet auf dem Markt (Nähe Bergkirche).

Anfragen sind zu richten an:
Christdemokraten für das Leben e.V.
CDL ERZGEBIRGE – Vorstand –
Thomas Schneider, Vorsitzender
Büro:
Alter Schulweg 3
08359 Breitenbrunn
Tel. (03 77 56) 14 32
Fax (03 77 56) 14 35
Email: kreisrat.schneider@web.de
Web: www.cdl-sachsen.de
Web: www.cdl-erzgebirge.de

Edit: Rückblick und Pressespiegel zum Schweigemarsch

Rückblick: Bildergalerie
Pressespiegel: idea.de, Kabel Journal, BILD, Freie Presse, FP Aue, FP SZB, kath.net, T-Online