18. November 2017

Die Bibel für das iPhone ist begehrt

Quelle: idea.de

Anwendung für das Multifunktionshandy rangiert unter den Top 40.

Anwendung für das Multifunktionshandy rangiert unter den Top 40.

Stuttgart/London (idea) – Die Bibel für das iPhone erfreut sich großer Beliebtheit. Nachdem die Deutsche Bibelgesellschaft im Februar eine Anwendung für das Multifunktionshandy auf den Markt brachte, rangiert das Angebot derzeit auf Platz 40 von 26.240 kaufbaren Apps (iPhone-Anwendungen) im Bereich Bücher.
 

Für 12,99 Euro kann sich der Nutzer bei der Deutschen Bibelgesellschaft die komplette Luther-Bibel auf sein Handy laden. Mit den Verkaufszahlen sei man „sehr zufrieden“, sagte Florian Theuerkauff, Marketingreferent der Bibelgesellschaft, gegenüber idea. Genaue Zahlen wolle man aber nicht nennen. Angesichts der positiven Resonanz soll bald auch die BasisBibel – eine Bibelübersetzung in moderner Sprache – für das iPhone zur Verfügung stehen. Ab Herbst soll es zunächst das Neue Testament sowohl in Buchform als auch im Internet geben. Auch in Großbritannien gibt es nun für die iPhone-Nutzer ein biblisches Angebot. Als erste Glaubensgemeinschaft des Landes hat die methodistische Kirche ein Programm veröffentlicht, das sowohl Bibeleinträge als auch Gebete für unterwegs bereitstellt, berichtete der Informationsdienst pressetext. Das Angebot sei eine attraktive Alternative für diejenigen, die keine Lust darauf hätten, immer eine Bibel mit sich herumzutragen, hieß es. Die neue Online-Applikation wird wöchentlich mit neuen Einträgen von Autoren aktualisiert, die Bibeltexte auslegen. Zudem erhalten die Nutzer regelmäßig Neuigkeiten aus der methodistischen Kirche.