19. November 2017

Halleluja-Dampfer und Besuchs-Engel

Quelle: idea.de

Eine besondere Anerkennung erhält der Missionskutter ELIDA. Foto: PR

Eine besondere Anerkennung erhält der Missionskutter ELIDA. Foto: PR

Hamburg (idea) – Ein Halleluja-Dampfer oder ein Besuchs-Engel gegen das Alleinsein – solche originellen Projekte, die den christlichen Glauben nahebringen. zeichnet der ökumenische Verein Andere Zeiten (Hamburg) mit seinen zum zweiten Mal verliehenen Missionspreisen aus.
 

Über 50 Projekte aus ganz Deutschland wurden zur Begutachtung eingereicht. Die Jury kürte einen Gewinner und sprach drei Projekten besondere Anerkennung aus. Der Hauptpreis geht an die katholische „junge kirche dortmund“, die im Herbst eine Aktionswoche für Jugendliche plant. Mit einem Bus will das ehrenamtliche Team auf Schulhöfen oder vor Jugendzentren Halt machen und durch sportliche, künstlerische und musikalische Angebote sowie Taizé-Gebete mit Jugendlichen über Gott und die Welt ins Gespräch kommen. Das Projekt wird mit einem Preisgeld von 10.000 Euro unterstützt. Eine besondere Anerkennung erhält der Missionskutter ELIDA. Seit 1987 ist er jeden Sommer zwischen Flensburg und Usedom unterwegs und trägt mittlerweile den Spitznamen „Halleluja-Dampfer“. Nun bekommt das überkonfessionelle Team 24.000 Euro für notwendige Reparaturen und Anschaffungen. Außerdem wird die Schul- und Sozialkirche St. Jakobus in Oberhausen ausgezeichnet. Die von der Schließung bedrohte Kirche wurde vor drei Jahren zu einem Stadtteilzentrum umgebaut. Lebensmittelverteilung, Mittagstische, Beratungen, Veranstaltungen für Senioren, Migranten und ein Schülercafé sorgen für Leben unter dem Kirchendach. Die Arbeit des ehrenamtlichen Fördervereins wird mit 16.000 Euro unterstützt. 3.000 Euro erhält die evangelische Kirchengemeinde in Bad Wildungen (Nordhessen): Gemeindemitglieder bringen Besuchs-Engel zu einsamen oder hilfsbedürftigen Menschen. Insgesamt erhalten die vier Projekte 53.000 Euro. Die Auszeichnungen werden im Rahmen eines Festes am 6. Mai in Hamburg verliehen. Der Verein Andere Zeiten ist besonders durch seine Aktion „Der Andere Advent“ bekannt.