18. November 2017

Bibel TV stellt sich neu auf

Quelle: idea.de

Strukturelle und personelle Veränderungen bei christlichem Familiensender.

Strukturelle und personelle Veränderungen bei christlichem Familiensender.

Hamburg (idea) – Der christliche Familiensender Bibel TV (Hamburg) stellt sich strukturell und personell neu auf. Unterhalb der Geschäftsleitung wird es künftig drei Bereiche geben: Programm, Produktion und Finanzen/Spenderbetreuung.
 

Neue Redaktionsleiterin Programm ist Tina Tschage. Die 28-jährige ausgebildete Theologin leitete bisher die Nachrichtenredaktion von Bibel TV und war damit auch zuständig für die Produktion der wöchentlichen Nachrichtensendung ideaFernsehen. Für Finanzen, Spender- und Zuschauerbetreuung, Organisation und Marketing wird ab 1. Juni Martin Sass (32) zuständig sein. Er ist zurzeit noch Geschäftsführer einer Medienfirma. Als Leiter von Fundraising und Zuschauerredaktion ist er Nachfolger von Matthias Brender, der Bibel TV zum 30. April verlässt. Neuer Leiter der Produktion und Sendeleitung ist Andreas Schletter (35). Er war bisher für die Art Direction und On Air Promotion des Senders zuständig. Unter anderem hat er das Design von Bibel TV entwickelt.

Junge Mannschaft

Stellvertretende Geschäftsführerin und Programmverantwortliche von Bibel TV bleibt Beate Busch (44). Sie ist auch für Werbeverkauf, Lizenzen, Programmplanung und Network Management zuständig. „Mit dieser jungen Mannschaft ist Bibel TV für die Herausforderungen der Zukunft hervorragend aufgestellt“, sagte Bibel-TV-Geschäftsführer Henning Röhl. Bibel TV ist der erste christliche Fernsehsender in Deutschland. Er ging im Oktober 2002 erstmals auf Sendung. Die Programme werden digital über den Satelliten Astra in Europa ausgestrahlt und sind in über 60 Millionen Haushalten zu empfangen. In Deutschland und in der Schweiz sendet Bibel TV auch im digitalen Kabel und über DVB-T. Zurzeit sind in der Hamburger Redaktion 36 Mitarbeiter und etwa 40 feste Freie beschäftigt. Das Programm wird fast ausschließlich durch Spenden der Zuschauer finanziert. Der Gesamtumsatz der Bibel TV gGmbH betrug im vergangenen Jahr etwa 6,2 Millionen Euro. Sie hat 16 Gesellschafter. Die beiden großen Kirchen sind mit 25,5 Prozent beteiligt. Vorsitzender der Gesellschafterversammlung ist der Bonner Verleger Norman Rentrop.