16. Januar 2018

Fall Käßmann: Woher wusste „Bild“ von der Alkoholfahrt?

Quelle: idea.de

Die Bild-Zeitung bleibt angesichts der Ermittlungen gelassen, da sie sich nicht gegen das Blatt richten.

Die Bild-Zeitung bleibt angesichts der Ermittlungen gelassen, da sie sich nicht gegen das Blatt richten.

Hannover (idea) – Wie kam die Bild-Zeitung an Informationen über die Trunkenheitsfahrt der inzwischen zurückgetretenen EKD-Ratsvorsitzenden und hannoverschen Landesbischöfin Margot Käßmann? Die Frage, ob Polizeibeamte Geheimnisverrat begangen haben und das Boulevardblatt – eventuell gegen Entgelt – informiert haben, ist Gegenstand von Ermittlungen der Staatsanwaltschaft gegen Unbekannt.
 
Vier Strafanzeigen werden inzwischen in Lüneburg untersucht; dorthin hat die Staatsanwaltschaft Hannover die Sache abgegeben, um dem Vorwurf mangelnder Objektivität zu begegnen. Rechtsanwalt Godehard Schreiber aus Hannover, der Anzeige erstattet hat, betont, dass es ihm „um die (Weiterlesen)