21. April 2018

CDU: Hermann Gröhe nimmt Flugblatt gegen den Linkstrend entgegen

Einsatz beim Landesparteitag der CDU in Nordrhein-Westfalen

CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe nimmt Flugblatt gegen den Linkstrend entgegen

CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe nimmt Flugblatt gegen den Linkstrend entgegen

(TS) Am 20. März haben Aktivisten der Aktion „Linkstrend stoppen“ an die Teilnehmer des Landesparteitages der NRW-CDU in Münster über 500 Flugblätter mit dem Manifest gegen den Linkstrend verteilt.
 

Dazu wurde extra ein schwarzer Kleinbus gechartert und mit dem Logo der Aktion beschriftet. Die Unterstützer trugen orangene Aktions-T-Shirts. Das Foto zeigt CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe, wie er eines der Flublätter entgegennimmt. Wenige Tage vor dem Parteitag sagte Gröhe gegenüber SPIEGEL ONLINE, dass er wegen der Aktion nicht beunruhigt sei. Die Vorstellung, dass die CDU in den letzten Jahren nach links gerückt ist, sei für ihn „völlig absurd“.

Nach Einschätzung der „Aktivisten“ sei die Aktion in Münster ein toller Einssatz gewesen, bei dem Flagge für konservative Werte gezeigt worden sei. Die Initiatoren danken insbesondere Felizitas Küble vom Verband Christdemokraten für das Leben (CDL), die sich als lokale Koordinatorin engagierte.

Lesen Sie auf WELT ONLINE: Merkel: „Wir können das wuppen“