17. Februar 2018

CDU-Köpfe von Blindheit geschlagen?

Kommentar von Thomas Schneider

CDU-Köpfe von Blindheit geschlagen?

CDU-Köpfe von Blindheit geschlagen?

(TS) Da haben wir den Salat. Einerseits fordert der Vorsitzende der Unions-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, heute in einem Interview mit dem „Hamburger Abendblatt“, dass sich seine Partei „wieder stärker am „C“ orientieren“ muss. Anderseits beantwortet er die Frage, was er auf den Vorwurf zum Linkstrend der CDU entgegne: „Ich kann einen solchen Trend nicht erkennen.“ Sind denn inwischen alle CDU-Köpfe von Blindheit geschlagen? Das wäre ein klares Zeichen für Handlungsunfähigkeit! Aber es kommt noch schlimmer: Kauder kann sich nicht vorstellen, dass aus der Kampagne gegen den Linkstrend eine Keimzelle für eine neue Partei erwachsen könnte. Ich schon! Denn die CDU wird mit ihrem politischen Taktieren am linken Rand unter dem Deckmäntelchen des „C“ massive Stimmenverluste einfahren und damit links- und rechtsradikale Lager stärken.

Lesen Sie auch JUNGE FREIHEIT: Unionsfraktionschef widerspricht Linkstrend-These