18. November 2017

Trotz Missionsverbots: Neue Gemeinden in Nordafrika

Quelle: idea.de

Das Vorstandsmitglied des Dachverbands lateinamerikanischer Missionswerke Comibam, Federico Bertuzzi. Foto: idea/Grasse

Das Vorstandsmitglied des Dachverbands lateinamerikanischer Missionswerke Comibam, Federico Bertuzzi. Foto: idea/Grasse

Stuttgart (idea) – Trotz strikten Missionsverbots sind in fünf islamischen Ländern Nordafrikas in den vergangenen fünf Jahren mindestens 15 evangelische Hausgemeinden entstanden.
 

Das berichtete ein Vorstandsmitglied des Dachverbands lateinamerikanischer Missionswerke Comibam, Federico Bertuzzi (Granada/Spanien), bei der Jugendmissionskonferenz am 10. Januar in Stuttgart. Die Gemeindegründungen in Libyen, Marokko, Algerien, Tunesien und Mauretanien gingen auf das Engagement von (Weiterlesen)