18. November 2017

Missionarische Bedeutung der Konfirmation wird unterschätzt

Quelle: idea.de

Der Tübinger Professor für Religionspädagogik, Friedrich Schweitzer. Foto: ELKWue

Der Tübinger Professor für Religionspädagogik, Friedrich Schweitzer. Foto: ELKWue

Dresden (idea) – Die missionarische Bedeutung der Konfirmation wird in Deutschland weitgehend unterschätzt. Das sagte der Religionspädagoge und Mitherausgeber der Studie „Konfirmandenarbeit in Deutschland“, Prof. Friedrich Schweitzer (Tübingen), am 15. Januar in Dresden.
 

Anlass war ein zweitägiger Kongress Zukunftskongress zur Konfirmandenarbeit in Sachsen, an dem mehr als 200 Pfarrer und Gemeindepädagogen teilnahmen. Nach Worten Schweitzers ist die Konfirmation (Weiterlesen)