19. November 2017

Es geht ums Kreuz: Christin lässt nicht locker

Quelle: idea.de

Berufungsprozess: Nadia Eweida durfte keinen Kreuzanhänger tragen. Foto: PR

Berufungsprozess: Nadia Eweida durfte keinen Kreuzanhänger tragen. Foto: PR

London (idea) – Wenn es ums Kreuz geht, lässt Nadia Eweida nicht locker. Seit über drei Jahren kämpft die 58-jährige britische Christin dafür, dass sie ein silbernes Kreuz als Ausdruck ihres Glaubens im Dienst tragen darf.
 

Ende 2006 hatte sich die Angestellte der Fluggesellschaft British Airways geweigert, den Kreuzanhänger abzulegen, wenn sie Fluggäste abfertigte. Die Kleiderordnung von British Airways verbot es, ein solches religiöses Symbol in Uniform zu tragen. Für Eweida war das ein klarer Fall von (Weiterlesen)