18. November 2017

20.000 demonstrieren in Paris gegen Abtreibung

Quelle: idea.de

Teilnehmer aus zehn Ländern fordern besseren Lebensschutz. Foto: Pixelio/Cornerstone

Teilnehmer aus zehn Ländern fordern besseren Lebensschutz. Foto: Pixelio/Cornerstone

Paris (idea) – Rund 20.000 Personen haben am 17. Januar in Paris an einem „Marsch für das Leben“ teilgenommen. Anlass war der 35. Jahrestag der Legalisierung der Abtreibung in Frankreich.
 

Hunderte Demonstranten trugen Plakate in verschiedenen Sprachen mit der Aufschrift „Verteidigt die ungeborenen Kinder“ und „Gesetze für das Leben“. Auf einem Spruchband hieß es (Weiterlesen)