22. September 2017

Zwei Drittel aller Menschen ohne Glaubensfreiheit

Quelle: idea.de

Untersuchung: Einschränkung der Religionsausübung nimmt überhand. Foto: Wikipedia/Rursus

Untersuchung: Einschränkung der Religionsausübung nimmt überhand. Foto: Wikipedia/Rursus

Washington (idea) – Mehr als zwei Drittel der Menschheit leben in Ländern, in denen die Religionsausübung in großem Maße eingeschränkt ist. Das geht aus einer Untersuchung des US-Forschungsinstituts Pew (Washington) hervor.

 
Danach wird die Religionsfreiheit in 68 von 198 Ländern stark oder sehr stark beschnitten. Das ist zwar nur etwa jedes dritte Land, doch haben diese Staaten oft eine