11. Dezember 2017

Mitteldeutschland: Landesbischöfin Junkermann heiratet zum zweiten Mal

Quelle: idea.de

Die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Ilse Junkermann.

Die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Ilse Junkermann.

Magdeburg (idea) – Die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Ilse Junkermann (Magdeburg), hat zum zweiten Mal geheiratet.
 

Wie die Pressestelle in Magdeburg mitteilte, gab Frau Junkermann (52) ihrem Ehemann Michael Wolf (52) am 11. Dezember in Stuttgart auf dem Standesamt das Ja-Wort. Wolf stammt aus München und ist im Verlagswesen tätig. Er zieht nun nach Magdeburg an den Bischofssitz. Frau Junkermann hat aus erster Ehe einen erwachsenen Sohn. „Unser beider Biografien sind alles andere als geradlinig. Wir empfinden es nicht als selbstverständlich und gerade deshalb als großes Glück, gemeinsam durch dieses Leben gehen zu dürfen“, sagte die Bischöfin nach der Eheschließung. Die kirchliche Trauung soll im Frühjahr stattfinden – voraussichtlich in Thüringen. Die frühere württembergische Oberkirchenrätin steht seit August an der Spitze der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, die Anfang des Jahres aus der Fusion der thüringischen Landeskirche und der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen hervorgegangen war.