21. September 2017

„Ein Zeichen gegen den Machtanspruch des Islams“

Quelle: idea.de

Kontroverse Reaktionen auf das Nein der Schweizer zum Minarettbau. Foto: Wikipedia/Joe Mabel

Kontroverse Reaktionen auf das Nein der Schweizer zum Minarettbau. Foto: Wikipedia/Joe Mabel

Bern/Berlin (idea) – Kontroverse Reaktionen hat die Entscheidung der Schweizer ausgelöst, den Bau von Minaretten zu verbieten. Am 29. November hatten bei einer Volksabstimmung 57,5 Prozent der Teilnehmer für eine entsprechende Initiative der konservativen Schweizerischen Volkspartei (SVP) und der evangelikal geprägten Eidgenössischen Union (EDU) gestimmt.
 

Obwohl alle anderen etablierten Parteien, Wirtschaftsverbände, der Schweizerische Evangelische Kirchenbund und auch die Schweizerische Evangelische Allianz aufgerufen hatten, mit Nein zu stimmen, entschied die Bevölkerungsmehrheit (Weiterlesen)