19. Oktober 2017

Verfolgte Christen zum Vorbild nehmen

Quelle: idea.de

Der Missionsleiter der „Hilfsaktion Märtyrerkirche“ (HMK), Pastor Manfred Müller.

Der Missionsleiter der „Hilfsaktion Märtyrerkirche“ (HMK), Pastor Manfred Müller.

Uhldingen (idea) – Kirchenmitglieder, die ihren Glauben ernst nehmen wollen, sollten sich mehr mit der Situation verfolgter Gemeinden in der Dritten Welt befassen.
 

Dort finde man „mutige Eindeutigkeit, die die westlichen Kirchen herausfordert“, schreibt der Missionsleiter der „Hilfsaktion Märtyrerkirche“ (HMK), Pastor Manfred Müller (Uhldingen am Bodensee), im Mitteilungsblatt „Stimme der Märtyrer“. Als Beispiel für brutale Unterdrückung nennt Müller die Volksrepublik Vietnam, wo weniger als (Weiterlesen)