20. Oktober 2017

Europäischer Gerichtshof gegen Kreuze in Klassenzimmern

Quelle: idea.de

Straßburg (idea) – Das Anbringen von Kreuzen in Klassenzimmern verletzt die Religionsfreiheit der Schüler. Das hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte am 3. November in Straßburg einstimmig entschieden.

 

Italienische Mutter setzt sich mit Klage in Straßburg durch. Foto: Pixelio/Stihl024

Italienische Mutter setzt sich mit Klage in Straßburg durch. Foto: Pixelio/Stihl024

Geklagt hatte eine Mutter, die sich in Italien vergeblich gegen Kreuze in öffentlichen Schulen gewandt hatte. Nach Ansicht des Gerichtshofs sind Kruzifixe eindeutig (Weiterlesen)