18. November 2017

Ex-Popsängerin will Religionslehrerin werden

Quelle: idea.de

Ricky (früher Tic Tac Toe): Gläubig war ich schon immer. Foto: Warner

Ricky (früher Tic Tac Toe): Gläubig war ich schon immer. Foto: Warner

München (idea) – Die ehemalige Sängerin der Pop-Rap-Gruppe „Tic Tac Toe“, Ricarda Wältken – besser bekannt als Ricky –, will Religionslehrerin werden.
 

Das berichtet die 31-Jährige in der Zeitschrift „Bunte“ (München/Ausgabe vom 29. Oktober). Schon in ihrer Kindheit habe sie davon geträumt, Grundschullehrerin zu werden, sagte sie dem Blatt. „Dann kam Tic Tac Toe dazwischen.“ Mit der Gruppe feierte sie zwischen 1995 und 1997 und 2005 bis Anfang 2007 zahlreiche Erfolge. Zwei Alben und vier Singles schafften es unter die besten zehn Titel der deutschen Charts. Nun widmet sich die ehemalige Sängerin ihrer sechs Jahre alten Tochter Emma Luca und ihrem Studium. „Meine Hauptfächer sind Mathe und evangelische Theologie. Viele können sich das nicht vorstellen, aber gläubig war ich schon immer.“ Derzeit studiert Ricky im achten Semester. Zusammen mit ihrem Freund und der gemeinsamen Tochter lebt sie in Dortmund.