22. September 2017

Wie Evangelikale und Kirchen den Wahlausgang sehen

Quelle: idea.de

Berlin/Stuttgart/Oldenburg (idea) – Führende Repräsentanten der EKD, der evangelikalen Bewegung und der Freikirchen haben zum Ausgang der Bundestagswahl am 27. September Stellung genommen und ihre Erwartungen an die künftige Regierung geäußert.


Künftig wird eine Koalition aus CDU/CSU und FDP Deutschland regieren und die Große Koalition ablösen. Der Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz, Hartmut Steeb (Stuttgart), (Weiterlesen)